Die Produktion von Pflanzen

Samen... Lieferung

Stratifizierung:

Wenn wir von der Stratifizierung von Samen reden, beschreiben die Worte zu einem gewissen Grad nicht die Art und Weise, wie Samen heutzutage vorgekeimt werden. Das Wort bezieht sich in der Tat auf die frühere Phase: wenn die Ruhephase des Samens beendet wird, wird eine Schicht aus nassem Sand auf die Samen gegeben, gefolgt von abwechselnden Schichten aus Sand und Samen. In diesem Zusammenhang bedeutet Stratifizierung die Abgrenzung durch Schichten. Heutzutage werden Samen hauptsächlich in Kisten oder Fässern stratifiziert, was die Steuerung des Wasserinhalts, des Handlings und der Mengen usw. vereinfacht. Mit der Stratifizierung wird bezweckt, die Prozesse zu imitieren, denen ein Samen unter natürlichen Umständen auf dem Waldboden unterzogen würde. Eine Nordmanntanne muss in einer feuchten und kühlen Umgebung gesetzt werden, damit die Keimung beginnen kann. Nordmanntannen keimen nicht bevor der Wassergehalt der Samen mindestens 33 – 34% beträgt. Darüber hinaus beträgt der Zeitraum für die Beendigung der Ruhephase des Samens etwa 6 Wochen bei etwa 4°C, damit die Samen für das Einsetzen in das Saatbeet bereit sind. Für andere Spezies kann dieser Prozess variieren. Die heutige Stratifizierungsmethode zielt darauf ab, den Wassergehalt im Samen genau zu steuern. So wird eine noch gleichmäßigere Auskeimung erzielt, und zur gleichen Zeit keimt der Samen nicht so schnell, wie er es getan hätte, wenn er vollständig auf 40 bis 45% angefeuchtet worden wäre. Es gibt mehrere Dinge, die bei der Wahl der Stratifizierungsmethode beachtet werden müssen. Wir bei Majland A/S setzen eine Reihe von Stratifizierungsmethoden ein. Wir arbeiten ständig daran, die Ergebnisse zur Perfektion zu bringen, sodass unsere Kunden von den großen, robusten und lebensfähigen Setzlingen profitieren.

Die Production:

Wir tun unser Bestes, um die bestmöglichen Setzlinge zu produzieren. Wir tun dies mit einer schlanken Produktion gepaart mit einem profunden Wissen über das Produkt. Wir versuchen ständig, die eingesetzten Arbeitsprozesse und –methoden zu verfeinern und zu verbessern, und bleiben immer auf dem neuesten Stand der Entwicklung, was die Arbeitsbedingungen, die Zertifizierung sowie die Umweltbelange usw. angeht. Aufgrund der verstärkten Konzentration auf Umweltfragen und der reduzierten Menge an Pflanzenschutzmitteln hat Majland A/S einen Vertrag mit der Egedal Maskinfabrik abgeschlossen. Zusammen mit einer Reihe von Maschinen und Methoden haben wir die verstärkte mechanische Unkrautbekämpfung möglich gemacht. Die Maschinen verwenden die GPS-Technologie, was sie sehr präzise und benutzerfreundlich macht. Majland A/S hat ein breites Produktsortiment und wir können 2, 3 und 4 Jahre alte Setzlinge aus verschiedenen Provenienzen liefern. Seit über 20 Jahren arbeiten wir intensiv an der Verfeinerung und Verbesserung der Techniken und der Pflege unserer Produkte. Das hat dazu geführt, dass wir hinsichtlich der Größe und nicht zuletzt des Wurzelsystems die besten und stärksten Setzlinge Europas anbieten.

Ausheben:

Die Nordmanntannen-Setzlinge sind lebende Produkte und sie sollten entsprechend behandelt werden. Um den bestmöglichen Start zu erhalten, ist es sehr wichtig, dass wir und Sie als Kunde die Setzlinge während des gesamten Prozesses gut pflegen und sicherstellen, dass sie optimal behandelt werden, bis sie im Feld eingepflanzt werden. Dies beginnt mit dem reibungslosen und effizienten Ausheben und Sortieren. Wir tun dies direkt auf dem Feld in ein- und demselben Arbeitsgang. Die Setzlinge und ihre Wurzeln werden nur sehr kurz der Sonne und dem Austrocknungsprozess ausgesetzt, was Stress für die Setzlinge vermeidet. Dies führt zu einem bestmöglichen Startpunkt für das weitere Wachstum. Die Setzlinge werden unter Einhaltung strenger Standards sortiert und sorgfältig ungebündelt in Transportkisten platziert. Die Transportkisten sind mit einer Kunststoffauskleidung versehen und haben Luftlöcher, damit die Setzlinge „atmen“ können. Die Kisten werden während des gesamten Prozesses in den Schatten gestellt, um die Auswirkungen der Sonne und des Windes zu vermeiden. Bereits verpackte Setzlinge müssen jetzt nur noch mit einem Netz umwickelt werden, um die Stabilität während des Transportes sicherzustellen. Dann werden die Setzlinge direkt in einen gekühlten Lagerraum verbracht. Die maximale Zeit, die vom Ausheben der Setzlinge bis zu deren Verpackung und Verbringung in den Lagerraum beträgt 2 Stunden 30 Minuten. Dadurch erhalten wir das frischeste Produkt, das möglich ist. Bei Majland A/S heben wir Setzlinge nur aus, wenn ein Auftrag vorliegt. Wir lagern Setzlinge nicht für längere Zeiträume und lagern die Setzlinge während des Winters nicht bei Temperaturen unter 0°C. Unsere Philosophie ist, dass der kürzest mögliche Weg vom Baumschulenbeet zum endgültigen Standort der optimalste Weg für das weitere Wachstum ist. Bei Majland A/S verwenden wir Kisten zum Transport, da diese Verpackung schonend für die Pflanzen ist. Da sie nicht am Wurzelhals gebündelt zu werden brauchen, vermeiden wir Knospen- und Kambiumschäden. Und nicht zuletzt erleichtert diese Methode die Logistik erheblich. Seedlings already packed now only need to be wrapped using netting to ensure stability during transport. Then seedlings are transported directly into the refrigerated storage room. It takes max. 2½ hours for us to lift as well as pack and place the seedlings in the storage room, thus resulting in the freshest product possible. At Majland A/S, we only lift seedlings to order. We do not store seedlings for longer periods of time and do not store seedlings at sub-zero temperatures during the winter period. Our philosophy is that the shortest possible way from the nursery beds to the final stand site is the most optimal for further growth. At Majland A/S, we use boxes for transport as this type of packaging is very gentle to the plants because they do not need to be bound at the root collar, thus avoiding bud and cambium damage. Last but not least the method eases logistics considerably.

Lieferung:

Wir machen den schonenden Umgang mit all unseren Setzlingen zu einer Tugend, indem wir die Lieferung in den „kritischeren“ Zeiten möglichst mithilfe eines Kühltransports vornehmen. Diese „kritischen“ Zeiten hängen von Jahr ab. Aber als Faustregel dauert dieser Zeitraum vom 01. August bis zum 15. September, und dann wieder vom 10. April bis zum Ende der Saison. Die Verbraucher sollten beachten, dass ein Setzling ein lebendes Produkt ist, und deshalb entsprechend behandelt werden sollte. Die Setzlinge sollten vorsichtig behandelt werden und es muss sichergestellt werden, dass sie nicht austrocknen. Bewahren Sie sie vor der Einpflanzung an einem dunklen, kühlen Ort auf – wenn notwendig platzieren Sie sie in einen gekühlten Lagerraum. Lüften Sie die Kisten während der „kritischen“ Zeiten und versorgen Sie die Setzlinge gegebenenfalls mit Wasser.

Besuchen Sie uns!

Werktage

08:00 – 16:00

Kontakt

Tel.:

+45 75 34 16 12  

Fax

+45 75 34 22 12

Mail

info@majland-europe.com

Addresse

Simmelbrovej 44, DK-7260 Sdr. Omme Denmark